AdUnit Billboard
Ferienprogramm

Spaß beim Schnellschach

Kinder lernen das Spiel der Könige

Von 
zg
Lesedauer: 
Zu Beginn des Tages werden die Kinder in Gruppen nach ihrer Schacherfahrung eingeteilt. Die Fortgeschrittenen tragen ein Schnellschachturnier aus. © Schachclub

Reilingen. Auch in diesem Jahr beteiligte sich der Schachclub wieder am Reilinger Ferienprogramm. Gleich nach der Anmeldung im Hof von Thomas Bareiß wurden die Kinder in Anfänger und Fortgeschrittene aufgeteilt. Während den Anfängern in zwei Kleingruppen mit jeweils drei Kindern die Grundzüge des Schachs erklärt wurden, trugen die anderen ein sieben Runden umfassendes Schnellschach-Turnier aus, welches mit 17 Teilnehmern besetzt war.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In den Pausen erholten sich alle beim Tischtennisspiel und bei Getränken. Nach konzentrierter Arbeit wurden die Kinder mit Flammkuchen versorgt und es kam zur mit Spannung erwarteten Siegerehrung. Den ersten Platz erreichte Daniel Buzengeiger mit sieben von sieben möglichen Punkten vor Philipp Metzler mit sechs und dem einzigen Mädchen Linnea Rhein mit fünf Punkten.

Dahinter folgte Jonas Krist als bestes Nicht-Vereinsmitglied mit vier Punkten. Auf den weiteren Plätzen folgten Robin Becker, Fabian Kempkens, Lukas Buzengeiger, Jonathan Grusie, Johannes Oberhausen, Bastian Kehder, Eliah Kühn, Frederick Reeb, Storm Bickle, Hannes Große, Alex Grubb, Hannes Seiler und Timo Pinzke. Urkunden, schöne Preise, kleine Süßigkeiten und die Einladung, einmal freitags beim Training vorbeizuschauen, bildeten dann den Abschluss eines schönen Ferientages. zg

Mehr zum Thema

Formel 1

Tifosi jubeln: Ferrari-Pilot Leclerc rast auf Italien-Pole

Veröffentlicht
Von
Jens Marx
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1