AdUnit Billboard
Digitale Infrastruktur

Verlegung der Datenautobahn soll tatsächliche Straßen nicht beschädigen

Die Deutsche Glasfaser will die Tiefbauarbeiten Ende Oktober starten. Dabei soll das so genannte „Microtrenching-Verfahren“ für den schnellen Ausbau zum Einsatz kommen. Die Gemeinde begleitet das Vorgehen.

Von 
Matthias Mühleisen
Lesedauer: 
In bestem Zustand: In jüngerer Zeit sanierte Straßen wie die Haydnallee 2016 sollen durch die Glasfaserverlegung nicht in Mitleidenschaft gezogen werden. © Gemeinde

Die Nachricht klingt zunächst ausschließlich erfreulich: Die Deutsche Glasfaser baut das Netz der ultraschnellen Leitungen aus – und Reilingen sowie die Nachbargemeinde St.Leon-Rot sind dabei. Mehr als 30 Prozent der Bürger im Ausbaugebiet haben nach der bis Ende August verlängerten Nachfragebündelung einen Vertrag unterzeichnet und damit den Weg freigemacht. Doch Bürgermeister Stefan Weisbrod

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1