Die Polizei meldet 54-Jähriger kommt betrunken von Straße ab und verletzt sich leicht

Von 
Catharina Zelt
Lesedauer: 

Schwetzingen. Bei einem Unfall am Sonntag gegen 21.35 Uhr ist ein 54-jähriger Autofahrer mit seinem Renault in der Scheffelstraße nach rechts von der Straße abgekommen, hat ein Verkehrszeichen überfahren und ist anschließend ungebremst gegen einen Blumenkasten aus Beton geknallt, den er gegen einen Gartenzaun schob. Durch den Aufprall lösten laut Angaben der Polizei die Frontairbags aus, der Fahrer wurde leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 18 000 Euro. Der Autofahrer war einer Streife entgegengekommen und sollte aufgrund der geltenden Ausgangsbeschränkungen kontrolliert werden. Bei der Hinterherfahrt geriet der Fahrer mehrfach auf die Gegenfahrbahn, auf die Anhaltesignale "Stopp Polizei" und Blaulicht reagierte der Fahrer nicht. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,4 Promille. Weitere Überprüfungen ergaben, dass der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der 54-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, dort wurde ihm auch eine Blutprobe entnommen. Das Auto wurde abgeschleppt.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Volontariat Volontärin der Schwetzinger Zeitung