AdUnit Billboard
Schwetzingen

76-Jähriger wird Opfer zweier Trickdiebinnen – Zeugen gesucht

Von 
Michael Ströbel
Lesedauer: 

Schwetzingen. Opfer von zwei Trickdiebinnen wurde am Mittwoch ein 76 Jahre alter Mann in Schwetzingen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, klingelten die beiden Frauen gegen 14 Uhr an der Wohnungstür des Mannes in der Friedrich-Ebert-Straße. Nachdem er ihnen öffnete, baten sie ihn um ein Glas Wasser. Während die eine Frau den Senior ablenkte, als sie das Wasser trank, begab sich die zweite Frau angeblich zur Toilette. Tatsächlich suchte sie jedoch das Wohnzimmer auf, wo sie Bargeld und Reisepass des Opfers mitgehen ließ. Anschließend verabschiedeten sie sich freundlich und verließen das Anwesen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die beiden Frauen gaben sich als Italienerinnen aus und werden wie folgt beschrieben:

Täterin 1: Etwa 30 bis 35 Jahre alt, „Europäisches Erscheinungsbild“, auffallend große Brüste, schwarze längere Haare, sprach akzentfreies Deutsch

Täterin 2: Normale Figur, kürzere, hochgerollte braune Haar, Trug ein beigefarbenes Kleid

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Bereits am Vortag hatten diese beiden Frauen den Geschädigten bereits vor dem Haus angesprochen und nach einer Straße gefragt.

Zeugen, denen die beiden Frauen aufgefallen sind und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schwetzingen, Telefon 06202/288-0 zu melden.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Redaktion Online-Koordinator und Multimedia-Redakteur mit großer Begeisterung für tolle Texte, schöne Bilder, spannende Videos und alles Digitale.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1