Baufirma muss nachbessern - Notsanierung des rechten Fahrstreifens zwischen den Anschlussstellen Schwetzingen und Walldorf / Die neue Füllfuge hat sich bei der Hitze verflüssigt

A5 zwischen Schwetzingen und Walldorf: Vollsperrung nach Fehler bei der Sanierung

Von 
Jürgen Gruler
Lesedauer: 
Die A 5 in Richtung Karlsruhe: Zwischen den Anschlussstellen Heidelberg/Schwetzingen und Wiesloch/Walldorf wird die Fahrbahn nächstes Wochenende notsaniert. Schon jetzt ist an der Rastanlage Hardtwald-West Tempo 60 verordnet. © Lenhardt

Es ist ein ziemliches Desaster. Denn nachdem im vergangenen Jahr monatelang beide Fahrbahnen der Autobahn (A) 5 zwischen Schwetzingen/Heidelberg und Walldorf in beiden Richtungen komplett erneuert wurden, weil es zuvor bei Hitze Aufplatzungen im Asphalt gegeben hatte, kommt es jetzt neuerlich zu Baumaßnahmen. Deshalb blieb dem Regierungspräsidium Karlsruhe nichts anderes übrig, als eine

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen