AdUnit Billboard
Generationenbüro - Beratung für Schwetzinger Bürger

Altersgerecht wohnen – aber wie?

Lesedauer: 

Das Generationenbüro der Stadt Schwetzingen am Schlossplatz 4 bietet regelmäßig Wohnberatungen für Schwetzinger an, die Menschen wahrnehmen können, die möglichst lange selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden bleiben möchten. Diese Beratung für altersgerechtes Wohnen beinhaltet das Angebot für Mieter, Vermieter und Hausbesitzer, den Wohnungsbestand zu analysieren und konkrete Hinweise für sachgerechte und zukunftsorientierte Anpassungsmaßnahmen zu geben. Sie findet am Mittwoch, 15. Juni, von 9.30 bis 10.30 Uhr im Generationenbüro statt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Vermeidung von Barrieren, der Komfort, die Bequemlichkeit und die Nutzungsbedürfnisse stehen bei dem kostenlosen Erstgespräch im Vordergrund. Die Maßnahmen können sich auf den Einbau von Treppenliften und barrierefreien Bädern beziehen oder auf die Änderung von Grundrissen, der elektrischen Ausstattung, von Griffen, Geländern und Rampen. Auch Gärten können mit einbezogen werden. Die Analyse der jeweiligen Wohnsituation erfolgt anhand von Leitfäden, um sicherzustellen, dass alle relevanten Punkte angesprochen werden. Dabei findet eine Beratung zu möglichen finanziellen Fördermitteln statt. Es wird um eine Anmeldung per E-Mail an generationenbuero@schwetzingen.de oder unter der Telefonnummer 06202/87-492 oder -493 gebeten.

Mehr zum Thema

Palais Hirsch

"Runder Tisch inklusives Schwetzingen" tagt

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
Generationenbüro

Generationenbüro Schwetzingen berät zu Beglaubigung der Unterschrift bei Vorsorgevollmachten

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
Katholische Kirche

Gescheiterte Ehe und dann?

Veröffentlicht
Von
mch
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1