AdUnit Billboard
Die Polizei meldet

Amphetamin und Marihuana gefunden: 27-Jähriger in Untersuchungshaft

Von 
Catharina Zelt
Lesedauer: 
Eine Polizistin mit blauen Handschuhen hält sichergestellte Drogen in ihren Händen. © Andreas Arnold

Schwetzingen. Ein 27-jähriger Deutscher ist am vergangenen Freitag vorläufig festgenommen, nachdem Beamte des Polizeireviers Schwetzingen bei einer Durchsuchung in seiner Wohnung insgesamt etwa zwei Kilogramm Amphetamin und drei Kilogramm Marihuana aufgefunden hatten. Das schreiben die Staatsanwaltschaft Mannheim und das Polizeipräsidium Mannheim in einer gemeinsamen Pressemitteilung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Aufgrund der Menge an sichergestellten Betäubungsmitteln bestand laut Angaben der Polizei der dringende Verdacht des Handeltreibens. Der 27-Jährige wurde nach Beantragung eines Haftbefehls durch die Staatsanwaltschaft Mannheim am Samstag der zuständigen Haftrichterin beim Amtsgericht Mannheim vorgeführt. Diese erließ Haftbefehl wegen Flucht- und Verdunkelungsgefahr. Der Haftbefehl wurde in Vollzug gesetzt und der Mann in eine Haftanstalt eingewiesen. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Ermittlungsdezernats Rauschgift der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg dauern an.

 

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Redaktion Redakteurin Print und Online - zuständig für Plankstadt und Eppelheim

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1