AdUnit Billboard
Geburtstag

Anna Schnettler aus Schwetzingen ist 102 Jahre alt: Sie singt noch immer gern

An ihrem 100. Geburtstag war sie noch im Caritas-Altenzentrum Sancta Maria in Plankstadt und nahm dort die Glückwünsche entgegen. Zu ihrem 102. Wiegenfest an diesem Freitag ist Anna Schnettler bei ihrer Tochter in Schwetzingen.

Von 
vw
Lesedauer: 
Anna Schnettler ist an ihrem 102. Geburtstag in guten Händen. Sie kann auf ein erfülltes Leben zurückblicken. Tochter Regina Schnettler betreut und umsorgt ihre Mutter liebevoll in der gemeinsamen Wohnung in Schwetzingen. © Widdrat

Schwetzingen. An ihrem 100. Geburtstag war sie noch im Caritas-Altenzentrum Sancta Maria in Plankstadt und nahm dort die Glückwünsche entgegen. Zu ihrem 102. Wiegenfest an diesem Freitag ist Anna Schnettler bei ihrer Tochter in Schwetzingen. Regina Schnettler (68) hat ihre Mutter im Dezember 2020 wieder zu sich in die Wohnung geholt. Dort wird sie, wie schon einmal nach 2004, von ihr betreut und liebevoll umsorgt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Anna Lina Margarethe Herzog wurde 16. September 1920 in Frankfurt am Main geboren. Eigentlich wollte sie Köchin werden, arbeitete später aber beim Fernmeldeamt und bei der Post, bis die Gebäude im Zweiten Weltkrieg durch Bomben zerstört wurden.

Die Eltern schickten Anna mit 15 Jahren nach Homberg (Efze) zu Verwandten, in der Hoffnung, dass sie dort behüteter sein würde. In der Tanzstunde lernte sie ihren späteren Mann Robert kennen, der mit 18 Jahren zur Marine ging und erst nach dem Krieg aus russischer Gefangenschaft wieder nach Hause kam. 1950 heirateten die beiden. Der humorvolle und herzliche Ehemann war von Beruf Müller und die Familie betrieb in Homberg bis 1963 eine Mühle, die bis heute als Schnettler’sche Mühle ein Begriff ist. Obst und Gemüse aus dem großen Garten machte die Familie zu Selbstversorgern. Mit dem Lastwagen der Mühle ging es schon mal in den Urlaub. Der Transporter wurde 1963 auch für den Umzug der Familie nach Neumünster genutzt. Ehemann Robert ist bereits vor vielen Jahren gestorben. Die Ferien verbrachte das Ehepaar mit den Kindern oft auf Sylt, wo Sohn Joachim heute noch lebt.

Mehr zum Thema

Diamantene Hochzeit

Diamantene Hochzeit bei Bangerts in Oftersheim: Eine ewige Liebesgeschichte

Veröffentlicht
Von
Henrik Feth
Mehr erfahren
Kino

Gegen das Triviale: "Alle reden übers Wetter"

Veröffentlicht
Von
Sabrina Ranaldi
Mehr erfahren

Das betagte „Geburtstagskind“ hat sich wieder gut erholt, erzählt Tochter Regina. In der Wohnung in der Friedrich-Ebert-Straße steht ein Pflegebett für die alte Dame, die nicht mehr aufstehen kann.

Sie blickt auf ein erfülltes Leben zurück, mit Höhen und Tiefen. Aktivitäten wie Schwimmen, Tanzen und Paddeln standen bei ihr immer im Vordergrund. Im Alter von 84 Jahren hat sie mit ihrem gelben Paddelboot noch kleinere Touren auf dem Wasser gemacht. Auch die Gartenarbeit hatte es ihr angetan. Ihr Lieblingsessen sind norddeutsche Aalgerichte gewesen.

Am Ende dieses besonderen Tages werden Mutter und Tochter wieder wie jeden Abend gemeinsam singen. Sprechen kann Anna Schnettler nicht mehr, aber die alten Lieder, wie etwa „Guten Abend, gute Nacht“, habe sie immer noch gut im Gedächtnis, freut sich Tochter Regina mit ihr. vw

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1