AdUnit Billboard
Genesen, geimpft und dazu getestet

Auf dem Schwetzinger Weihnachtsmarkt gilt 2G Plus

Von 
Katja Bauroth
Lesedauer: 
Der Weihnachtsmarkt in Schwetzingen wird unter der 2G-Plus-Regelung stehen. © Archivbild: Lenhardt

Schwetzingen. Der 10. Kurfürstliche Weihnachtsmarkt mit Kunsthandwerkermarkt auf dem Schwetzinger Schlossplatz und im Ehrenhof des Schlosses ist einer der wenigen in der Region, der durchgeführt wird. Aufgrund der ab Mittwoch, 24. November 2021, gültigen neuen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg findet der Weihnachtsmarkt unter der 2G-Plus-Regelung statt. Das bedeutet, dass der Zugang auf das Veranstaltungsgelände nur mit Vorlage eines Impf- oder Genesenen Nachweises und zusätzlich eines tagesaktuellen Antigen oder PCR-Tests möglich ist.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Zugang ist nur mit einem digitalen Nachweis über eine vollständige Impfung (vor mindestens 14 Tagen) oder Genesenen-Nachweis (Bescheinigung über eine mittels PCR-Test bestätigte Infektion, welche nicht älter als sechs Monate sein darf), sowie zusätzlich mit einem aktuellen Testergebnis einer anerkannten Teststelle möglich. Digitaler Nachweis bedeutet entweder die CoVPass App oder ein Zertifikat mit QR-Code. Der gelbe Impfpass wird nicht akzeptiert. Da die  Angaben mit einem amtlichen Ausweisdokument abgeglichen werden müssen, ist auch ein Personalausweis mitzuführen.

Schüler bis einschließlich 17 Jahre müssen nur den Schülerausweis (oder eine Schulbescheinigung, Schülerticket etc. zum Nachweis eines Schulbesuchs), jedoch keinen Testnachweis vorlegen und sind von den Zugangs- und Teilnahmeverboten ausgenommen.

Schwangere und Stillende Personen sind nur noch bis zum 10. Dezember 2021 von der Testpflicht und den Zutrittsbeschränkungen ausgenommen, da es dann seit drei Monaten eine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission STIKO gibt.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die Stadt Schwetzingen wird in Kooperation mit dem Testcenter in der Wollfabrik zusätzlich zu den bereits bestehenden anerkannten Teststellen ein Test Zelt auf dem Pigage Platz (vor Hotel Adler Post) errichten. Dort werden ab dem 25. November zu den Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes ohne Voranmeldung Antigen-Schnelltests angeboten.

Um die Sicherheit der Besucher zu gewähren, wird es zudem auf allen Plätzen eine Beschränkung der zulässigen Besucheranzahl geben. 

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Kommentar Weihnachtsmarkt-Absagen: Das falsche Zeichen

Veröffentlicht
Kommentar von
Jürgen Gruler
Mehr erfahren
Schwetzingen traut sich

Weihnachtszauber an vier Wochenenden

Veröffentlicht
Von
Stefan Kern
Mehr erfahren

Ressortleitung Katja Bauroth ist Redaktionsleiterin der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung.

Thema : Coronavirus Schwetzingen

  • Katholische Kirche Rund 500 Nikoläuse für Senioren in der Region

    Die katholische Seelsorgeeinheit hat mit Unterstützung des Bonifatiuswerks rund 500 Nikoläuse an Bewohner von Seniorenheimen geschickt.

    Mehr erfahren
  • Pandemie Ab Montag gibt es in Reilingen kostenlose Tests

    Mit Einführung der 2Gplus-Vorgabe steigt die Nachfrage nach Testmöglichkeiten. Reilingen wird nun eine solche bekommen.

    Mehr erfahren
  • Pandemie Kretschmann sieht in Corona-Pandemie "Plage biblischen Ausmaßes"

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann sieht in der Corona-Pandemie eine "Plage biblischen Ausmaßes".

    Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1