Evangelische Kirche - Von Menschen, die in schweren Zeiten glauben Aus dem Hebräerbrief

Von 
zg
Lesedauer: 

Jetzt, am Sonntag nach Ostern, der den schönen Namen „Quasimodogeniti“ trägt, erwartet die Mitglieder der Evangelischen Kirche ein Lesegottesdienst. Prädikantin Dr. Adelheid von Hauff hat diesen Gottesdienst vorbereitet, in dem es um einen Text aus dem Hebräerbrief geht.

AdUnit urban-intext1

Dabei geht es um Menschen, die auch in schweren Zeiten am Glauben festhalten. Alle, die möchten, dürfen sich diesen Gottesdienst zum Mitlesen gerne abholen. Er liegt ab sofort im Eingangsbereich am Hauptportal der Evangelischen Stadtkirche zum Mitnehmen bereit und kann zu den Kirchenöffnungszeiten mitgenommen werden.

Ebenso kann der Text über die Homepage www.ekischwetzingen.de heruntergeladen werden. So können sich Besucher den Weg in die Stadtmitte sparen. „Suchen Sie sich dann doch am Sonntag ein schönes Plätzchen auf einer der Bänke in der Stadt oder zu Hause und feiern Sie diesen Gottesdienst mit“, sagt Adelheid von Hauff. zg