Beratungstage - Anmelden im Welcome Center

AusländischeFachkräfte

Von 
zg
Lesedauer: 

Ein ausländischer Berufsabschluss – für Personalverantwortliche in deutschen Unternehmen oft nicht leicht einzuordnen. Was müssen internationale Fachkräfte beachten, wenn sie eine passende Stelle in der Region finden wollen? Und welche Änderungen haben sich durch die Corona-Krise auf dem Gebiet ergeben? Antworten geben die Experten des Welcome Centers Rhein-Neckar mit kostenlosen und individuellen Online-Beratungstagen.

AdUnit urban-intext1

Die Beratungstage „Corona und internationale Fachkräfte: Wie sich bewerben in Krisenzeiten?“ finden statt am Mittwoch, 12. Mai, von 9 bis 13 Uhr, am Freitag, 21. Mai, von 9 bis 13 Uhr und am Freitag, 11. Juni, von 13 bis 16 Uhr. Anmelden kann man sich unter www.welcomecenter-rn.de/fachkraefte.

Mut machen

Mit dem Angebot möchte das Welcome Center Rhein-Neckar internationale Fachkräfte in diesen schwierigen Zeiten bei allen Fragen rund um die Themen Leben und Arbeiten in der Region unterstützen. „Gerade jetzt ist es nicht leicht, in der Region anzukommen und eine passende Stelle zu finden. Wir möchten Bewerberinnen und Bewerber aus dem Ausland ermutigen, die nächsten Schritte zu gehen“, sagt Aline Plachky, Beraterin beim Welcome Center Rhein-Neckar.

„Internationale Fachkräfte können sich mit allen Fragen zum Ankommen in der Region und der Jobsuche an uns wenden. Wir verstehen uns als Anlaufstelle für erste Fragen und geben internationalen Fachkräften konkrete Tipps für die Bewerbung an die Hand. Wir freuen uns, wenn internationale Fachkräfte, aber auch Auszubildende und Studierende auf uns zukommen und sich kostenlos beraten lassen“, ergänzt Beraterin Lisa Sieckmeyer.

AdUnit urban-intext2

In Baden-Württemberg gibt es außer dem Welcome Center Rhein-Neckar und dem landesweit zuständigen Welcome Center Sozialwirtschaft weitere acht für internationale Fachkräfte. zg