AdUnit Billboard
Schwetzingen

Autofahrer gefährdet und bedroht Fußgänger

Von 
pol
Lesedauer: 
Symbolbild © dpa

Schwetzingen. Ein rücksichtsloser Autofahrer hat am Mittwochnachmittag in Schwetzingen auf den Kleinen Planken einen Fußgänger gefährdet. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Zeugenangaben zufolge war der Unbekannte mit einem Land Rover zu schnell durch die Mannheimer Straße gefahren, obwohl es sich dabei um eine Fußgängerzone handelt. Dabei soll er einen 52-Jährigen Fußgänger leicht gestreift haben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Fahrer habe daraufhin angehalten und dem Fußgänger Gewalt angedroht. Zudem habe er gegenüber einer Passantin behauptet, der 52-Jährige habe gegen sein Auto getreten. Das Polizeirevier Schwetzingen ermittelt wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung, Beleidigung, Bedrohung sowie der üblen Nachrede gegen den Unbekannten.

Zeugen, die auf den Vorfall aufmerksam geworden waren, sollen sich beim Polizeirevier Schwetzingen unter der Telefonnummer 06202/288-0 zu melden.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1