AdUnit Billboard
Jugendliche leisten Erste Hilfe

Badeunfall am Rheinauer See: Mann (53) stirbt

Ein 53-jähriger Mann verstarb nach einem Badeunfall im Rheinauer See.

Von 
Katja Bauroth
Lesedauer: 
Rettungskräfte eilen vor Ort, um dem Mann zu helfen. © PR-Video/Priebe

Mannheim-Rheinau.. Rettungsdienst und Polizei wurden am Freitagabend gegen 20 Uhr aufgrund eines Badeunfalls zum Rheinauer See in Mannheim-Rheinau gerufen. Ein 53-jähriger Mann war laut Angaben der Polizei kurz zuvor in Ufernähe ins Wasser gegangen und aus bislang unbekannten Gründen in den tieferen Bereich des Sees gelangt. Hierbei konnte er sich als Nichtschwimmer tragischer Weise nicht mehr selbstständig über Wasser halten und ging unter.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Durch eine Gruppe Jugendlicher, welche sofort zur Hilfe eilten, konnte der Mann aus dem Wasser gerettet werden. Reanimationsmaßnahmen wurden umgehend bis zum Eintreffen der ersten Rettungskräfte eingeleitet.

Der 53-Jährige wurde zur weiteren medizinischen Versorgung in ein umliegendes Krankenhaus verbracht, wo er jedoch in den frühen Samstagmorgenstunden verstarb. Der Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Mannheim hat die Ermittlungen übernommen.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Ressortleitung Katja Bauroth ist Redaktionsleiterin der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1