AdUnit Billboard
Palais Hirsch - Klavierrecital mit Tatjana Worm-Sawosskaja

Beethoven, Liszt und Rachmaninow

Von 
zg
Lesedauer: 

Die international gefragte Konzertpianistin, Stipendiatin des Deutschen Musikrates und der Richard-Wagner-Gesellschaft, Tatjana Worm-Sawosskaja, spielt am Sonntag, 15. Mai, um 19 Uhr im Palais Hirsch am Schwetzinger Schlossplatz ein Klavierrecital mit Werken von Beethoven, Liszt und Rachmaninow. „Die Musik ist die Sprache meiner Seele. Dieses kostbare Gut möchte ich an Menschen vermitteln und dadurch ihre Herzen erreichen“, sagt die Künstlerin im Vorfeld dieser Zeitung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Ihr Klavierspiel ist faszinierend und großartig zugleich. Es ist augenscheinlich, wie sie sich beim Spielen der Musik hingibt und mit dem Klavierstück quasi verschmilzt“, so schwärmt die bekannte Buchautorin Petra Nabinger von der Künstlerin. Ihr Studium zur Konzertpianistin absolvierte Worm-Sawosskaja mit Auszeichnung und Diplom am renommierten Staatlichen Konservatorium in Taschkent (Hauptstadt von Usbekistan) in der Klasse der bekannten Pianistin und Pädagogin Natalia Lebedeva, in der pädagogischen Linie der Ururenkelin von Franz Liszt. Das darauffolgende Aufbaustudium an der Staatlichen Hochschule für Musik in Mannheim bei Prof. Andreas Pistorius, Prof. Michael Hauber und Ulrich Eisenlohr besuchte Worm-Sawosskaja ebenfalls mit großem Erfolg.

Die Schwetzingerin übt eine intensive Konzerttätigkeit im In- und Ausland aus und trägt mit ihren thematischen Konzerten ihren Teil bei, um die klassische Musik für alle Zuhörer, ob Jung oder Alt, verständlich und zugänglich zu machen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

In Schwetzingen leitet sie seit vielen Jahren das auch von ihr gegründete Klavierstudio für begabte Kinder und Jugendliche. Junge Pianistinnen und Pianisten wurden in den vergangenen Jahren als erfolgreiche Preisträger bei nationalen und internationalen Klavierwettbewerben mit Einladungen ausgezeichnet. Viele Absolventen des Klavierstudios studieren erfolgreich an Hochschulen für Musik. zg

Info: Tickets zu 25/10 Euro (Schüler, Studenten) gibt es an der Abendkasse ab 18.30 Uhr. Ticketreservierung unter Telefon 0172/7 50 74 39 oder per E-Mail t.worm-sawosskaja@web.de

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1