Leserin ärgert sich Besucher unerlaubt im Schlossgarten Schwetzingen

Von 
Janina Hardung
Lesedauer: 
Vor dem Veranstaltungsareal im Schlossgarten haben am Ostersonntag einige Autos geparkt. Die Schlossleiterin sagt, dass das nicht erlaubt war. © Götz

Schwetzingen. Besuch im Schlossgarten: Unsere Leserin Sabine Hofmann hat uns geschrieben, dass am Ostersonntag um etwa 10.30 Uhr mehrere Autos durch den Schlossgarten gefahren und vor dem Veranstaltungsareal gegenüber dem Obstgarten geparkt haben. „Menschen steigen aus und laufen in die ,rosa Wolke‘. Die Bevölkerung steht draußen und schaut zu. Sehr unsensibel und ärgerlich“, schreibt Hofmann.

AdUnit urban-intext1

Die Schlossleiterin Sandra Moritz wurde über diesen Vorfall informiert. Sie erklärt: „Wir sind an der rückhaltlosen Aufklärung des Sachverhalts dran. Es war keine offizielle ,Veranstaltung‘ der Staatlichen Schlösser und Gärten, sondern ein Fehlverhalten des Dienstleisters.“

Verantwortliche ermahnt

Der Dienstleister sei ermahnt und nochmals sensibilisiert worden – und habe sich hierfür entschuldigt. „Wir bitten um Nachsicht für dieses Fehlverhalten – auch im Hinblick darauf, dass alle Kollegen des Aufsichtsdienstes ihre Arbeit sehr sorgfältig und gewissenhaft machen und dies ein erster großer Fehler war. Wir gehen davon aus, dass dies ein einmaliges Fehlverhalten ist und bleibt und sich nicht mehr wiederholt“, schreibt sie weiter.

Mehr zum Thema

Verkauf Spargelstand auf dem Schlossplatz ist da

Veröffentlicht
Von
kaba
Mehr erfahren

Das Schwetzinger Rathaus wird 200 Jahre alt Verbrecher und Bürgermeister saßen Seit an Seit

Veröffentlicht
Von
Joachim Kresin
Mehr erfahren

Thema des Tages Ein Traum in Rosa

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Und wer darf sich nun aktuell im Schlossgarten aufhalten – und aus welchem Grund? „Die Mitarbeiter der Schlossverwaltung, welche ihre Tätigkeit nur vor Ort erbringen können und sämtliche Firmen und Dienstleister die mit Aufgaben im Rahmen der Unterhaltung und des Gebäudebetriebs beschäftigt sind – die Arbeit geht ja weiter“, erklärt Sandra Moritz abschließend.

AdUnit urban-intext2

Eine Grafik mit den aktuellen Corona-Zahlen gibt's hier:

Mehr zum Thema

Corona-Pandemie Schwetzinger Schlossgarten muss wegen steigender Inzidenz schließen

Veröffentlicht
Von
PM Staatliche Schlösser und Gärten BW
Mehr erfahren

Corona-Einschränkungen Erneute Schließung des Schwetzinger Schlossgartens droht

Veröffentlicht
Von
Andreas Lin
Mehr erfahren

Kultur Bryan Ferry sagt Konzert in Schwetzinger Schlossgarten ab

Veröffentlicht
Von
seko
Mehr erfahren

"Blühbarometer" scharf geschaltet Kirschblüte im Schlossgarten Schwetzingen online beobachten

Veröffentlicht
Von
Pressemitteilung der Staatlichen Schlösser und Gärten
Mehr erfahren

Redaktion Redakteurin für Print und Online in Schwetzingen.

Thema : Aktuelles aus dem Schlossgarten Schwetzingen

  • Schwetzingen Ein Farbentraum fürs Gemüt

    Das Blütenmeer der Zierkirschen bleibt Besuchern im Schlossgarten Schwetzingen leider verschlossen – die Zeitung hilft mit Fotos aus.

    Mehr erfahren
  • Corona-Pandemie Schwetzinger Schlossgarten muss wegen steigender Inzidenz schließen

    Wegen der hohen Inzidenzwerte im Rhein-Neckar-Kreis müssen die Lockerungen zurückgenommen werden. Dazu zählt auch die Schließung des Schlossgartens.

    Mehr erfahren
  • Corona-Einschränkungen Erneute Schließung des Schwetzinger Schlossgartens droht

    Lange haben die Schwetzinger auf die Wiedereröffnung des Schlossgartens gewartet. 2000 Besucher sind am Wochenende durch den Park geschlendert. Nun droht eine erneute Schließung.

    Mehr erfahren

Thema : Coronavirus

  • Pandemie Diese Maßnahmen gegen Corona gelten in Baden-Württemberg

    Baden-Württemberg hat am Samstag eine neue Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschlossen. Sie gilt ab dem 29. März.

    Mehr erfahren
  • Gestiegene Inzidenz Mannheim verhängt erneut nächtliche Ausgangssperre

    In Mannheim soll erneut eine nächtliche Ausgangssperre in Kraft treten. Die Stadt reagiert damit auf die stark gestiegenen Corona-Zahlen. Allein am Dienstag wurden 96 neue Fälle gemeldet.

    Mehr erfahren
  • Inzidenz drei Tage in Folge über 100 Rhein-Neckar-Kreis zieht "Notbremse" - diese Regeln gelten ab Mittwoch

    Im Rhein-Neckar-Kreis tritt ab Mittwoch die Corona-Notbremse in Kraft. Dann gelten verschärfte Kontaktbeschränkungen, strengere Regeln für die Freizeit sowie Einschränkungen für den Einzelhandel und körpernahe Dienstleistungen.

    Mehr erfahren