AdUnit Billboard
Corona-Pandemie

Bis Jahresende: Keine Live-Musik mehr im „Grünen Baum“

Von 
vas/zg
Lesedauer: 
Bis Jahresende wird es im Grünen Baum am Schwetzinger Schlossplatz keine Live-Veranstaltungen mehr geben. © Zelt

Schwetzingen. So schade, aber leider unumgänglich: die für November und Dezember im Gasthaus „Zum Grünen Baum“ am Schwetzinger Schlossplatz geplanten freitäglichen Live-Auftritte verschiedener Rock- und Popbands müssen abgesagt werden, wie es in einer Pressemitteilung der Welde-Braumanufaktur heißt. Die aktuelle Corona-Infektionslage lässt die musikalischen Erlebnisse nicht mehr zu. Der „Grüne Baum“ bleibt aber weiterhin geöffnet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Neben den Musikern bedauert niemand mehr als ich diese Entscheidung“, seufzt Robert Nürnberger, Geschäftsführer der Welde-Gastro und somit für den „Grünen Baum“ ebenso wie für das Welde-Brauhaus zuständig. Der Musikfan will die Tradition der regelmäßigen Live-Musik in dem schönen Gasthaus am Schlossplatz auf jeden Fall weiterführen, nun heißt es aber nochmal warten bis nächstes Jahr. „Ist ja nicht mehr so lange bis dahin“, tröstet der Gastronom sich selbst, seine Mitarbeitenden und seine Gäste. Und schließlich seien er und sein Team ja weiterhin da und freuten sich darauf, die Gäste mit allerlei Leckereien und richtig gutem Bier zu verwöhnen, heißt es in der Mitteilung weiter. Dass dabei alle Hygienemaßnahmen wie bisher auch eingehalten würden, verstehe sich von selbst, so Nürnberger weiter.

Der „Grüne Baum“ ist auch ohne Live-Musik Freitags geöffnet und nimmt Tischreservierungen telefonisch oder online über die Internetseite entgegen. Das gilt auch für die Feiertage Ende Dezember.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1