Ursache noch unklar (mit Fotostrecke)

Brand beim ehemaligen Ausbesserungswerk Schwetzingen unter Kontrolle

Von 
pol/nina
Lesedauer: 
Die Feuerwehr hat den Brand beim ehemaligen Ausbesserungswerk in Schwetzingen unter Kontrolle. © Schwindtner

Schwetzingen. In einem ehemaligen Ausbesserungswerk der Deutschen Bahn in Schwetzingen hat ein Anbau der Wagenrichthalle 2 am Sonntagmorgen gebrannt. Wie die Polizei mitteilte, waren Feuerwehr und Polizei mit einem Großaufgebot in der Werkstraße vor Ort.

AdUnit urban-intext1
Fotostrecke

Schwetzingen: Brand beim ehemaligen Ausbesserungswerk

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
4
Mehr erfahren

Bis in den Mittag waren die Feuerwehrmänner mit Nachlöscharbeiten beschäftigt – durch die Rauchentwicklung hat sich niemand verletzt. „Der Brand ist unter Kontrolle, die Bitumendecke sind sehr alt, deshalb dauert das ein bisschen, bis sie gelöscht sind“, erklärt Feuerwehrkommandant Walter Leschinski auf Nachfrage. Die Ursache konnte er noch nicht abschließend klären.

Ein Zeuge habe nach den Angaben des Kommandanten einen Menschen vom Ausbesserungswerk flüchten sehen. Eine Selbstentzündung schließen die Feuerwehrmänner aus. „Der Anbau ist nicht abgeschlossen, da kann jeder einfach rein“, sagt Leschinski. Die Polizei Schwetzingen ermittelt die Brandursache aktuell – ist aber bis Redaktionsschluss zu keinem Ergebnis gekommen. Die Beamten bestätigen allerdings die Spekulationen, dass ein Unbekannter gezündelt haben könnte. Da aber noch niemand gefasst wurde, bleibt die Brandursache vorerst ungeklärt.

Der Anbau habe erst innen und schließlich auch außen gebrannt. „Bei der Wagenrichthalle ist nur die äußere Wand schwarz, in der Halle selbst ist nichts passiert“, erklärt Leschinski. Die Feuerwehr war mit neun Fahrzeugen und 27 Einsatzkräften an der Brandstelle. Da lediglich der alte Anbau brannte, ist der Sachschaden nach Angaben der Polizei gering.

AdUnit urban-intext2

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren
Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren