AdUnit Billboard
Blaulicht

Brühler Feuerwehr rettet Igel mit Schlagbohrhammer

Von 
Elisabeth Fricker
Lesedauer: 

Brühl. Ein Igel ist am Freitag gegen 18.30 Uhr von der Feuerwehr Brühl gerettet worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, war der Igel zwischen zwei Mauern eingeklemmt. Vermutlich wollte der Igel durch die Mauerspalte kriechen und blieb hierbei stecken.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
Feuerwehrmann mit gerettetem Igel. © Feuerwehr Brühl

Die Feuerwehrleute versuchten zunächst mit Hammer und Meißel die Öffnung in der Mauer zu vergrößern. Da dies nicht gelang, musste die Feuerwehr mit einem Schlagbohrhammer das Tier befreien. Nach einer gründlichen Untersuchung wurde der Igel unverletzt in die Freiheit entlassen.

Mehr zum Thema

Leitung bestätigt Feuerwehr Brühl: „Kommando Krupp“ führt die Truppe weiter an

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Bundestag Merz bringt Scholz in Rage

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1