Bürgerinitiative

Bürgerinitiative "Aufbruch 2016" in Schwetzingen: Vortrag über Sklaverei im Islam

Von 
zg
Lesedauer: 

Schwetzingen. „Über Jahrhunderte hinweg herrschte im christlichen Europa die begründete Angst, als Sklave und besonders als Sklavin in islamisch regierte Staaten verschleppt zu werden. Weshalb dieser Sachverhalt nicht zum Gegenstand historischer Forschung, aber auch der populären Literatur sowie von Film und Fernsehen gemacht wird“, heißt es in einer Pressemitteilung der Bürgerinitiative „Aufbruch 2016“.

Bei der Mitgliederversammlung am heutigen Donnerstag, 10. November, 19.30 Uhr in der Gaststätte „Xia Garden“, Ketscher Landstraße 11, wird der Historiker Reinhard Karst einen Überblick über das zeitliche und räumliche Ausmaß des islamischen Sklavenhandels und der Sklaverei vermitteln. An den Vortrag wird sich eine Diskussion anschließen. Interessierte Gäste sind eingeladen. 

Mehr zum Thema

Iran

Enkel von Chomeini fordert Reformen

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Nahost-Konflikt

Israels Militär reagiert auf Raketen aus dem Gazastreifen

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren