AdUnit Billboard
Die Polizei meldet

Busfahrt endet für 69-jährige Frau im Krankenhaus

Von 
Catharina Zelt
Lesedauer: 

Schwetzingen. Eine 69-jährige Mitfahrerin eines Linienbusses hat am Montagnachmittag kurz vor 14 Uhr mittelschwere Verletzungen im Gesichtsbereich erlitten. Der Bus fuhr laut Angaben der Polizei von der Siedlerstraße in Richtung Marktplatz und musste verkehrsbedingt bremsen. Durch das starke Bremsmanöver wurde die 69-Jährige von ihrem Sitzplatz geschleudert und prallte auf eine vor ihr angebrachte Plastikscheibe. Die Frau erlitt dadurch Prellungen sowie Blutergüsse im Gesicht und musste in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert werden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die genaue Unfallursache beziehungsweise die Hintergründe für den starken Bremsvorgang sind nun Gegenstand der Unfallermittlungen des Polizeireviers Schwetzingen. Zeugen werden gebeten, sich unter
Telefon 06202/2880 zu melden.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Volontariat Jungredakteurin der Schwetzinger Zeitung

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1