AdUnit Billboard
Pandemie

Corona-Impfaktion am Neuen Messplatz

Von 
Catharina Zelt
Lesedauer: 

Schwetzingen. Nachdem die vergangene Corona-Schutz-Impfaktion am Neuen Messplatz so ein großer Erfolg war, wird es – neben dem bereits angekündigten Impftermin am Donnerstag, 4. November, im Palais Hirsch am Schlossplatz - eine weitere Gelegenheit geben, und zwar an diesem Dienstag, 2. November, von 13 bis 18 Uhr am Neuen Messplatz in den ehemaligen Räumen des ärztlichen Bereitschaftsdienstes neben der Feuerwehr.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Geimpft wird jeweils mit den Impfstoffen Biontech, Moderna sowie Johnson & Johnson, von dem man nur eine Impfung benötigt. Mit Biontech und Moderna sind auch Impfungen für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren möglich (im Alter von 14 bis 17 Jahren mit einer formlosen Einverständniserklärung der Eltern, im Alter von zwölf bis 13 Jahren in Anwesenheit der Eltern).

Dritt- oder sogenannte Boosterimpfungen sind für all diejenigen möglich, die nach neuerlichem Beschluss der Gesundheitsministerkonferenz zu einer Impfung berechtigt sind. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Impfwillige bringen bitte ein Ausweisdokument mit (Personalausweis oder Reisepass), die Versichertenkarte und den Impfpass – sofern vorhanden.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Volontariat Jungredakteurin der Schwetzinger Zeitung

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1