AdUnit Billboard
Coronavirus

Corona-Inzidenz im Rhein-Neckar-Kreis steigt weiter – ein neuer Todesfall

Von 
Janina Hardung und Vanessa Schwierz und Michael Ströbel und Catharina Zelt
Lesedauer: 
Symbolfoto. © dpa

Rhein-Neckar-Kreis. Im Verbreitungsgebiet der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung sind Stand Freitag, 3. Dezember, 926 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Schwetzingen hat mit 196 aktiven Fällen den Höchstwert vor Brühl (119) und Hockenheim (117). Die wenigsten Fälle gibt es derzeit in Reilingen (50) und Neulußheim (51).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Insgesamt gibt es seit dem Ausbruch der Pandemie im Rhein-Neckar-Kreis  35.816 Fälle. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 410,8. Sie ist im Vergleich zum Vortag um 16,6 gestiegen. Es gibt 441 Neuinfektionen, 14 mehr als am Vortag. Somit sind im Kreis aktuell 3.695 aktive Fälle bekannt. 31.626 Personen sind wieder genesen. 

Ein weiterer Todesfall

Seit Beginn der Pandemie sind 495 Infizierte im Kreis verstorben. Das ist ein Todesfall mehr als am Tag zuvor. Dabei handelt es sich laut Angaben des Gesundheitsamts um einen Mann zwischen 50 und 60 Jahren. Weitere Angaben macht die Behörde mit Verweis auf den Datenschutz und das Persönlichkeitsrecht nicht.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Alle Zahlen mit interaktiver Grafik gibt es hier. Außerdem gibt's in unserem Dossier alle aktuellen Infos rund ums Coronavirus.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Redaktion Redakteurin Print und Online - zuständig für Oftersheim.

Autor Redakteurin für Print und Online in Hockenheim, Altlußheim, Neulußheim und Reilingen

Redaktion Online-Koordinator und Multimedia-Redakteur mit großer Begeisterung für tolle Texte, schöne Bilder, spannende Videos und alles Digitale.

Redaktion Redakteurin Print und Online - zuständig für Plankstadt und Eppelheim

Thema : Coronavirus - aktuelle Entwicklungen im Überblick

  • Soziales Mehr psychische Probleme durch Corona bei Kindern in Mannheim

    Dass Corona Lernlücken gerissen hat, ist offenkundig - und viel diskutiert. Der Gesamtelternbeirat richtet den Blick jetzt auf ein anderes Problem: zunehmende psychische Probleme von Kindern und Jugendlichen durch die Pandemie.

    Mehr erfahren
  • Ab Montag gilt 2G Rhein-Neckar-Zentrum Viernheim: Händler bangen ums Weihnachtsgeschäft

    Die neuen Regeln zum Einkaufen treiben den Händlern im Rhein-Neckar-Zentrum die Sorgenfalten auf die Stirn. Die Sorge ist groß, dass Käufer wegbleiben. Jeder Shop muss zudem selbst für die Kontrolle von 2G sorgen.

    Mehr erfahren
  • Änderungen ab Samstag Corona in Mannheim: Strengere Regeln und zwei neue Mini-Impfzentren

    Die neuen Corona-Regeln bringen in Mannheim unter anderem 2Gplus in der Innengastronomie und in Freizeit- wie Indoor-Sportstätten. Zudem richtet die Stadt zwei weitere Mini-Impfzentren ein

    Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1