Deutsche Meisterschaft

Daniela Eilers aus Ketsch ist die beste Staplerfahrerin Deutschlands

Von 
Pressemitteilung
Lesedauer: 
Daniela Eilers aus Ketsch im Freudentaumel. © Bert Willer

Ketsch. Der 17. StaplerCup in Aschaffenburg geht als einer der spannendsten und abwechslungsreichsten in die Geschichtsbücher ein. In vier Disziplinen wurden am letzten Oktoberwochenende die neuen Meister und Meisterinnen im Staplerfahren gekürt. Dabei triumphierte Daniela Eilers aus Ketsch im Einzelwettbewerb der Damen und holte sich die Deutsche Meisterschaft im Staplerfahren! Mehr als 3.000 begeisterte Zuschauer erlebten das zweitägige Event.

Daniela Eilers bei ihrem Meisterschafts-Run beim StaplerCup 2022 © Florian Müller Content Guys AI

Besonders im Finale der Damen wurde es dabei extrem spannend: Melanie Holl stieg als klare Favoritin in ihren Elektro-Stapler und forderte Daniela Eilers im StaplerCup-Finale 2022 heraus. Der Run beider Staplerheldinnen begann vielversprechend - nach der Hälfte des Parcours hatte Holl die Zinkenspitze leicht vorn. Wie bereits in den Vorläufen fuhr sie selbstbewusst auf die Weber HeroRamp zu - und da war es geschehen! Als die Reifen ihres Staplers die Stahlwippe berührten, kam der Victory Tower ins Wanken und fiel! Damit war der Weg frei für Daniela Eilers, die den fast vier Meter hohen Turm mit ruhiger Hand am Ende der Wippe abstellte, beherzt den Rückwärtsgang einlegte und in einem furiosen Finish hoch zum Buzzer rannte und sich selbst zur neuen Deutschen Meisterin im Staplerfahren krönte.

Mehr zum Thema

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Bridge Im Showkampf mit Omar Sharif

Veröffentlicht
Mehr erfahren