AdUnit Billboard
Ferienprogramm

Die Fantasie erlebt hier Höhenflüge

Peter Lemke gestaltet einen Workshop für lesebegeisterte Kinder

Von 
Johannes Blem
Lesedauer: 
Aufmerksam lauschen die Kinder, wie Peter Lemke den Ablauf für „Das Sams im Kaufhaus“ erklärt. © Blem

Zuerst beißt Nina (9) genüsslich von der Lederhose ab, wenig später wirft sie eine Käsekugel die Rolltreppe hinunter. Klingt komisch? In der Fantasie der Kinder geschieht es genau so. Beim Ferienprogramm „Leseworkshop“ von Geschichtenerzähler und Vorleser Peter Lemke im Palais Hirsch in Schwetzingen wird natürlich weder ein Kleidungsstück verspeist, noch gibt es eine Rolltreppe. Die jungen Teilnehmer erwecken den Sketch „Das Sams im Kaufhaus“ stimmlich und schauspielerisch zum Leben. Die Hauptrolle im ersten Durchgang hat sich Nina gesichert – mit gutem Grund: „Ich habe schon zwei Bücher vom Sams gelesen und den Film gesehen. Das Sams ist so lustig, ich mag es sehr.“

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nachdem auch ein Herr Taschenbier, zwei Verkäufer und diverse Sprecher festgelegt sind, geht es los. Mit viel Eifer und sichtlichem Spaß lesen die Kinder die Geschichte des tollpatschigen Wesens mit der Rüsselnase, das bei seinem allerersten Besuch in einem Kaufhaus so manche Verwirrung stiftet. Der Biss in die nicht vorhandene Lederhose erfolgt mit überzeugender Gestik, als Käsekugel hält kurzerhand ein Fahrradhelm her. „Die Kinder lesen laut, betonen, spielen und versetzen sich in ihre Rolle hinein“, sagt Lemke. „Das macht ihnen riesigen Spaß und ist super für ihre Leseentwicklung.“ Seit 25 Jahren betreibt er Leseförderung an Grundschulen in der Region. In diesem Jahr bietet er zum ersten Mal einen Workshop beim Ferienprogramm an.

Auch in ihrer Freizeit sind die anwesenden Kinder echte Lesefans. „Ich lese fast jeden Abend vor dem Schlafen“, berichtet Nina. Auch manchmal mit der Taschenlampe unter der Bettdecke? „Nur ganz selten“, grinst die Neunjährige verschmitzt in dem Wissen, dass Mama und Papa womöglich diesen Artikel lesen. Stella (10) vertieft sich ebenfalls gerne in Schmöker: „Meine Lieblingsbücher sind Band eins bis zwölf von ‚Die Schule der magischen Tiere‘.“ Wie bei Lemkes Workshop sieht sie dabei die Figuren des Buches vor sich – in ihrer Fantasie. jb

Mehr zum Thema

Energie

Kaufhäuser schalten Rolltreppen ab - auch in der Region?

Veröffentlicht
Von
Christian Schall
Mehr erfahren
Energie

Kaufhäuser schalten Rolltreppen ab - auch in der Region?

Veröffentlicht
Von
Christian Schall
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1