AdUnit Billboard
Stadtführungen - Drei neue Motivbänke und Touren

Die Heimat kennenlernen

Von 
zg
Lesedauer: 

In Schwetzingen wird jetzt die Stadtführungssaison mit einem „Markt der Stadtverführungen“ eröffnet, gleichzeitig sollen drei neue Motivbänke eingeweiht werden. Am Samstag, 30. April, von 11 bis 14 Uhr gibt es die Gelegenheit, auf dem „Markt der Stadtverführungen“ am Palais Hirsch einen besonderen Einblick in das Tourenangebot zu bekommen: Zertifizierte Gästeführer, die letztes Jahr erfolgreich ihre Auszeichnung machten, stellen das komplette Führungsangebot an verschiedenen Standorten vor und geben einen kurzen Vorgeschmack auf das, was einen bei einer solchen Tour erwartet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Sei es mit der „Spargelfrau“, die im Kostüm ihre witzigen Anekdoten kundtut oder am Pigage-Platz, dem „Tatort Schwetzingen“ – es wird spannend! An der „Hörbar“ geht es auf einen kurzen akustischen „Spaziergang ins Paradies der Tonkünstler“, und was es mit dem „Glücksschwein“ auf sich hat, erfährt man auf der „Kurfürstentour“, die ebenfalls vor Ort vorgestellt wird.

Der bunte Strauß an Führungen wird den Besuchern an den Stationen kurz erläutert und macht Lust auf mehr! Die Touristinformation wird mit einem Stand vor Ort sein und mit allem Wissenswerten rund ums touristische Angebot versorgen. Dabei werden auch die drei neuen Motivbänke eingeweiht. zg

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1