Evangelische Kirche

Die Sache mit dem Anderssein

Von 
zg
Lesedauer: 

Um den Träumer Joseph und seine Brüder geht es im Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde Schwetzingen an diesem Sonntag, 13. Juni, um 10 Uhr in der Stadtkirche.

AdUnit urban-intext1

Pfarrer Steffen Groß macht sich auf die Spur eines Mannes, der anders war als alle anderen und der unter diesem Anderssein bitter leiden musste. Der Predigttext aus 1. Mose 50 ist ein Zentraltext des Alten Testaments; er spielt auch in der Romantetralogie „Joseph und seine Brüder“ von Thomas Mann eine wesentliche Rolle. Die Orgel wird auf musikalische Weise die Verkündigung aufnehmen und weiterspinnen. Eine Anmeldung ist zum Besuch dieses Gottesdienstes nicht erforderlich, Abstand halten und Maske tragen jedoch schon. Auch eine Testpflicht besteht nicht.

Ab Sonntag, 20. Juni, werden die Gottesdienste der evangelischen Kirchengemeinde voraussichtlich im Garten des Melanchthon-Hauses in, Kurfürstenstraße 17, stattfinden. zg