AdUnit Billboard

Endlich wieder Livemusik

Von 
sz/Bild: Lenhardt
Lesedauer: 

Drei Jahre war es her, dass in den Schwetzinger Gaststätten beim „Tanz in den Mai“ mit Livemusik der Wonnemonat stimmungsvoll begrüßt wurde. Jetzt war es endlich wieder möglich – und das wurde gleich in drei Locations gefeiert. Im „Blauen Loch“ zeigten sich K’lydoscope (im Bild v. l. Andreas Frank, Simon Kammerer und Martin Orth) nach der langen Pause in Hochform. Gleich doppelt ging es am Schlossplatz rund: Im „Walzwerk“ machte Athis Partyquartett seinem Namen alle Ehre und im „Grünen Baum“ rockten „The Chaotics“. Kurzzeitig überraschten die beiden Bands ihre Gäste und tauschten einfach für ein paar Songs die Bühne. sz/Bild: Lenhardt

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

© Lenhardt Norbert
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1