AdUnit Billboard
Vortrag - Von Vorsorge bis zur letzten Ruhe

Es geht um Bestattungen

Lesedauer: 

Vielleicht mussten Sie schon einmal überraschend Entscheidungen bezüglich einer Bestattungsfeier treffen? Gestorben wird oft plötzlich und unerwartet. Innerhalb der Ausstellung „Was bleibt.“ von der evangelischen Kirchengemeinde berichtet Bestatter Peter Straub am Dienstag, 16. November, um 19.30 Uhr in der Stadtkirche über seine Erfahrungen mit diesem Thema.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Peter Straub ist Bestatter in Schwetzingen und blickt auf viele Jahre Erfahrung zurück. Immer wieder wird ihm bewusst, welchen Zugang er zu Hinterbliebenen hat und wie es ihn selbst erfüllt, Menschen in ihrer schwersten Stunde begleiten zu dürfen. Nähe zeigen, Mut zusprechen in einer Welt, die sich mit Verlust schwertut. Häufig wird dann deutlich, wie wenig die Familien über die Wünsche ihrer nächsten Angehörigen wissen. Trotzdem möchten sie ihnen gerade in der Frage des Abschieds gerecht werden. Die Bestattungsvorsorge wird so zu einem wichtigen Thema für alle.

Eine Anmeldung wird erbeten unter www.ekischwetzingen.de, es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1