CDU

Europa in der Krise zusammenhalten

Politiker aus der Region suchen das Gespräch mit EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen

Von 
zg
Lesedauer: 
JU-Kreisvorsitzender Lance Neidig (v.l.), CDU-Stadtvorsitzender Nils Melkus, JU-Landesvorsitzender Florian Hummel, Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, CDU-Bezirksvorsitzender Moritz Oppelt und Abgeordneter Daniel Caspary. © Dati Bendo

Auf Einladung des Europaabgeordneten und Vorsitzenden der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament, Daniel Caspary, waren Christdemokraten aus der Region zu einem Gespräch bei EU-Kommissionspräsidentin Dr. Ursula von der Leyen im Europäischen Parlament in Straßburg zu Gast.

Der Schwetzinger CDU-Vorsitzende Nils Melkus und der Kreisvorsitzende der Jungen Union, Lance Neidig aus Ketsch,

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen