AdUnit Billboard
Zeugen gesucht

Exhibitionisten in Heidelberger S-Bahn

Von 
Christina Eppel
Lesedauer: 
Symbolbild © dpa

Heidelberg / Zwingenberg. Die Kriminalpolizei Heidelberg ermittelt derzeit auf Hochtouren. Der Grund: Wie erst jetzt bekannt wurde, sollen gleich zwei Männer in der S-Bahn 3 am Montag, dem 29. August, masturbiert und dabei mehrere Mädchen beobachtet haben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Auf der Strecke zwischen Heidelberg und Zwingenberg sollen die beiden Männer gemeinsam in einer Sitzgruppe gesessen und dabei die gegenüber sitzenden vier weiblichen Jugendlichen beobachtet haben. Die beiden Exhibitionisten machten sich währenddessen sichtbar an ihren Geschlechtsteilen zu schaffen.

Die Jugendlichen verließen später die Bahn, wobei drei von diesen im Nachgang eine Anzeige bei der Polizei erstatteten – die vierte Zeugin gilt bislang als unbekannt.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren
Couragierte Bürgerin mit detektivischen Fähigkeiten

In Weikersheimer Cafe "tätig" geworden: Exhibitionist fällt auf und wird ermittelt

Veröffentlicht
Von
Klaus T. Mende
Mehr erfahren

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach der vierten Zeugin, sowie Hinweisgebern, die ebenfalls verdächtige Beobachtungen im Zeitraum von 21 Uhr und 21.30 Uhr in der Bahn gemacht haben. Diese werden gebeten, sich unter 0621 174-4444 zu melden.

 

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1