AdUnit Billboard
GRN-Klinik - Prof. Dr. Eberhard Scholz ist in den Bestenlisten

Experte für Herzkatheter

Von 
zg
Lesedauer: 

Prof. Dr. Eberhard Scholz, Chefarzt der Kardiologie und Angiologie der GRN-Klinik Schwetzingen, gehört zu den Topmedizinern Deutschlands – im vierten Jahr hintereinander. Das ist das Ergebnis einer umfangreichen Studie, die das Recherche-Institut FactField im Auftrag des Magazins Focus durchgeführt hat. Scholz zeichnet sich durch hervorragende Leistungen im Bereich Rhythmologie aus. Damit ist er einer von nur 29 Medizinern, die diese Würdigung in diesem Fachbereich erhalten haben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In die Empfehlung fließen Informationen zu Behandlungsleistung, Reputation, Qualifikation, wissenschaftlichem Engagement und Serviceangeboten ein, die sich aus einer großen Ärztebefragung und öffentlich verfügbaren Daten ergeben. 4200 Ärzte in Deutschland haben sich in 124 Fachgebieten qualifiziert.

© GRN Klinik

Auch im Magazin Stern wurde im Sonderheft „Gute Ärzte für mich“ eine Übersicht der Topmediziner veröffentlicht und Prof. Scholz ist dabei. „Diese beiden Auszeichnungen sind für mich eine besondere Wertschätzung meiner Arbeit“, freut er sich: „Sie sind Ausdruck für das Vertrauen, das mir Kollegen und Patienten entgegenbringen. Dafür bedanke ich mich.“

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Klinikleiterin Katharina Elbs sagt: „Wir können uns sehr glücklich schätzen, dass es uns gelungen ist, mit Prof. Scholz einen Experten im Bereich der invasiven Elektrophysiologie für die GRN zu gewinnen. Die Geschwindigkeit, mit der er Schwetzingen zu einem wichtigen Standort für die Katheterablation von Herzrhythmusstörungen aufgebaut hat, ist enorm.“ zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1