AdUnit Billboard
Technischer Ausschuss - Feuerwehr bekommt einen Abrollbehälter

Fahrgastsystem verbessern

Von 
zg
Lesedauer: 

Über den Aufbau eines dynamischen Fahrgastinformationssystems an den Haltestellen Schlossplatz und Bahnhof hat jetzt der Technische Ausschuss des Gemeinderats entschieden. Die Stadt beauftragt die VRN mit der Einrichtung von insgesamt sieben dynamischen Fahrgastinfotafeln an den besagten Haltestellen, damit die ÖPNV-Nutzer immer aktuell über die Ankunft der Busse und etwaige Verspätungen informiert sind. Die Montage der Geräte übernimmt laut Pressemitteilung der Stadt der eigene Bauhof.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das Fahrgastinformationssystem besteht aus einer dreizeiligen visuellen Anzeige und einem Anforderungspunkt (mit Brailleschrift) für eine akustische Ansage von Fahrzeiten und Textnachrichten für sehbehinderte Mitbürger. Als Kosten fallen 27 200 Euro an, zudem 1750 Euro jährliche Betriebskosten für Lizenz, Softwareanpassungen und die Pflege der Terminals.

Beim zweiten Tagesordnungspunkt ging es um die Feuerwehr. Die Kameraden erhalten einen Abrollbehälter für Löschmittel, der zum Transport und zur Lagerung von feuerwehrtechnischem Spezialgerät und von Löschmittel dient. Der Auftrag ging an die Firma Jerg Feuerwehr- & Umwelttechnik aus Mietingen-Baltringen zum Preis von 144 670 Euro. Die Beschaffung wird mit 50 000 Euro vom Land bezuschusst. Beide Beschlüsse fielen übrigens einstimmig. zg

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1