AdUnit Billboard
Blaulicht

Fahrzeugbrand auf der A6 bei Schwetzingen - Fahrbahn wieder freigegeben

Von 
pol/vas
Lesedauer: 
Die Feuerwehr ist vor Ort und löschte das Feuer. © PR-Video

Schwetzingen/Manheim. Das Auto einer 42-Jährigen ist am Dienstagmorgen gegen 8.25 Uhr auf der A6 in Brand geraten. Dadurch kam es zu Sicht- und Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn von Heilbronn in Richtung Mannheim sowie zu einem Stau von etwa vier Kilometern. Die Autofahrerin konnte ihren Peugeot an der Anschlussstelle Schwetzingen noch auf den Standstreifen fahren und sich sowie ihr Beifahrer in Sicherheit bringen, wie die Polizei in einer zweiten Mitteilung am Mittag mitteilte. Kurz darauf stand der PKW bereits in Vollbrand.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
Fotostrecke

Fahrzeugbrand auf der A6 bei Schwetzingen

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
7
Mehr erfahren

Polizei und Feuerwehr waren vor Ort. Der rechte Fahrstreifen musste für rund zwei Stunden voll gesperrt werden. Gegen 12 Uhr war der Brand gelöscht und die Fahrbahn wieder freigegeben. Verletzt wurde niemand. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gehen die Beamten des Verkehrsdienstes Mannheim von einem technischen Defekt aus. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, ist nach Polizeiangaben bislang nicht bekannt.

Lokales

Fahrzeugbrand auf der A6 bei Schwetzingen

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1