AdUnit Billboard
Neue Broschüre - Kleine Paradiese der Region erleben

Gärten neu entdecken

Von 
zg
Lesedauer: 

Die Publikation „GartenpfOrte“ lädt dazu ein, paradiesische Gärten in der Metropolregion Rhein-Neckar neu und wiederzuentdecken. Die Städte Bensheim, Ladenburg, Lorsch, Mannheim, Schwetzingen, Weinheim und Worms veröffentlichten erstmals 2017 die Broschüre mit dem Kulturbüro der Metropolregion Rhein-Neckar.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nach einer ersten Verstärkung 2020 durch Angelbachtal, Landau in der Pfalz und Ludwigshafen erweitern 2022 der Kurpark in Bad Dürkheim und der Adenauerpark in Speyer als Neuzugänge die Broschüre.

Große Vielfalt

Die neue Auflage veranschaulicht nicht nur die große Vielfalt und Schönheit der grünen Region, sondern verweist auch auf weniger bekannte Gärten und Parks. Grünanlagen, exotische Pflanzen, prächtige Alleen, geschichtsträchtige Orte. „Die um zwei neue Partner erweiterte Auswahl der Gärten und Parks zeigt wieder einmal auf einen Blick, was es noch alles in der Metropolregion Rhein-Neckar zu entdecken gibt. Wir hoffen, dass viele Menschen die Gelegenheit nutzen, die gestaltete Landschaft in Gärten und Parks als Kulturerlebnis wahrzunehmen“, schwärmt Robert Montoto, Leiter des Kulturbüros der Metropolregion. zg

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1