Gartenszene - Possierliches Tier auf Futtersuche Gast auf dem Dach

Von 
lof
Lesedauer: 

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, heißt es im Volksmund. Doch das trifft auf das possierliche Tier, dass fast jeden Tag unseren Mitarbeiter Lothar Fischer in der Corona-Krise einen Besuch an dessen Vogelhäuschen im Garten abstattet, eher nicht zu.

Dieses Vogelhaus hat das Eichhörnchen für sich entdeckt. © Fischer
AdUnit urban-intext1

Denn im gut gefüllten Futterhäuschen findet der kleine Nager Futter in Hülle und Fülle vor. Es ist geradezu niedlich mit anzuschauen, wie der gern gesehene Gast mit seinen kleinen Pfötchen vorwiegend Sonnenblumenkerne öffnet und verschlingt. Er ist mittlerweile so zutraulich geworden, dass er sich auch nicht durch Nebengeräusche aus der Fassung bringen lässt und munter weiter mampft. Es sei ihm von Herzen gegönnt. lof