Bellamar - Trotz Einschränkungen erfreuliche Bilanz zum Ende der Freibadsaison / Viel Lob für sommerlichen Badespaß / Kritik an Onlinereservierung Geregelter Ablauf ohne knifflige Fälle

Von 
zg
Lesedauer: 
Die Vorgaben sind deutlich vermerkt: Nur mit Armband ins Wasser. © Zelt

So eine Badesaison hat das Bellamar in seiner 38-jährigen Geschichte wohl noch nie erlebt: Strikte Abstandsregeln auf den Liegewiesen, flächendeckende Desinfektionen gleich mehrmals am Tag, verschiedene Zeitzonen mit limitierten Besucherzahlen, eingeschränkte Sportmöglichkeiten und noch so einiges mehr. „Aber“, sagt Bäderleiter Alexander Happold mit Blick auf die Corona-bedingten Zäsuren, „die

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen