AdUnit Billboard
Kreisforstamt informiert

Grillstellen in den Wäldern des Rhein-Neckar-Kreises wieder freigegeben

Von 
Christina Eppel
Lesedauer: 

Region Rhein-Neckar. Die große Trockenheit ist wohl vorerst vorbei – das Forstamt der Region Rhein-Neckar hat nun sein Grillverbot in den Wäldern aufgehoben. Aufgrund der heißen und trockenen Witterung galt schon seit Mitte Juni ein Verbot in den Wäldern der Rheinebene, das Mitte Juli auf das ganze Kreisgebiet ausgeweitet werden musste.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nachdem aber in den letzten Tagen ergiebiger Regen gefallen ist und die Temperaturen deutlich zurückgegangen sind, kann das Kreisforstamt des Rhein-Neckar-Kreises die Sperrung der öffentlichen Grillstellen in den Wäldern und an Waldrändern wieder zurücknehmen. Das Feuermachen und Grillen an ausgewiesenen Feuerstellen ist somit ab sofort wieder erlaubt.

Das allgemeine Rauchverbot im Wald bleibt davon unberührt. Es gilt in Baden-Württemberg jeweils von 1. März bis zum 31. Oktober.

Redaktion

Mehr zum Thema

Gewann Entenpfuhl Bürgerinitiative "Rettet den Entenpfuhl" in Ketsch: „Müssen uns auf die Hinterfüße stellen“

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Entenpfuhl „Kiesabbau ruht nicht“

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1