Hilda-Café - Neues Angebot im Hebelhaus für Senioren öffnet zum ersten Mal / Kleines, aber feines, kulturelles Programm künftig jeden Donnerstag

Hier kann man sich gemütlich begegnen

Von 
Volker Widdrat
Lesedauer: 

Kein Platz ist mehr frei zur Premiere des neuen Hilda-Cafés im Hebelhaus. Die Senioren fühlen sich sichtlich wohl.

© Lenhardt

Donnerstags um drei - das müssen sich die Senioren der Spargelstadt unbedingt merken. Denn jeden Donnerstag von 15 bis 17 Uhr öffnet das neu eingerichtete Hilda-Café im Hebel-Saal des Johann-Peter-Hebel-Hauses in der Hildastraße. Alle Senioren und Interessierten, die in gemütlicher Atmosphäre und zu moderaten Preisen Kaffee trinken und Kuchen essen möchten sowie Lust auf ein kleines, aber

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen