Konzert

Lehrer lassen Melodien sprechen

Musikschule gestaltet klangvollen Jahresauftakt

Von 
Musikschule
Lesedauer: 

Mit einer bunten Palette an Melodien veranstaltet die Musikschule ihr erstes Lehrerkonzert seit 2020 und ihr erstes Konzert in diesem Jahr. Zwanzig Lehrkräfte der Einrichtung musizieren am Sonntag, 22. Januar, um 17 Uhr im Franz-Danzi-Saal der Musikschule Schwetzingen, Mannheimer Straße 29. Auf dem Programm stehen sowohl klassische Musik als auch Jazz in Besetzungen vom Duo bis Septett.

Es wirken mit: Birgit Amail-Funk (Klavier und Gesang), Harald Braun (Klavier), Mariana Chacin Benitez (Querflöte), Barbara Obert (Oboe), Dongkyun Kim (Horn), Annina Holland-Moritz (Fagott), Anne Johnson-Zander (Viola), Vivian Kürbis (Querflöte), Christian Fischer (Violoncello), Eunkyung Kim (Klavier), Yuki Nakashima (Gesang), Manfred Hildebrand (Klarinette), Elena Spitzner (Klavier und Gesang), Kazuko Uehara (Klavier), Angela vom Hoff (Gesang), Michael Quast (Klavier), Klaus Wissler (Schlagzeug), Alois Willing (Posaune), Carl Krämer (Saxofon) und Philipp Wolfart (Kontrabass).

Karten zu 8 Euro sind in der Verwaltung der Musikschule Schwetzingen, Mannheimer Straße 29, Telefon 06202/5 77 79 80 sowie an der Tageskasse ab 16.15 Uhr erhältlich. Schüler haben freien Eintritt. zg

Mehr zum Thema

Evangelische Kirche

Predigtreihe startet: Vertraut den Wegen

Veröffentlicht
Von
Margit Rothe
Mehr erfahren