Die Polizei meldet Lkw-Fahrer unter Drogeneinwirkung und ohne Führerschein unterwegs

Von 
Catharina Zelt
Lesedauer: 
Bei der Verkehrskontrolle eines Klein-Lkw am Dienstag gegen 17 Uhr in der Zähringer Straße ist der 37-jährige Fahrer unter Drogeneinwirkung gestanden. © Bernd Thissen/DPA

Schwetzingen. Bei der Verkehrskontrolle eines Klein-Lkw am Dienstag gegen 17 Uhr in der Zähringer Straße ist der 37-jährige Fahrer unter Drogeneinwirkung gestanden. Wie sich weiter herausstellte, hatte er laut Angaben der Polizei für den Klein-Lkw keine Fahrerlaubnis. Da sich während der Kontrolle Verdachtsmomente auf Rauschgiftkonsum ergaben, wurde auf dem Revier ein Schnelltest durchgeführt, der den Verdacht bestätigte. Ein Arzt entnahm daraufhin eine Blutprobe. Der Fahrzeughalter wurde verständigt und übernahm den Lkw.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Volontariat Volontärin der Schwetzinger Zeitung