„Alla hopp“-Gelände - Stadt stellt Anzeige gegen unbekannt / Bei unerlaubtem Betreten droht Bußgeld Loch im Zaun schon „gestopft“

Von 
Katja Bauroth
Lesedauer: 
Die Alla hopp-Anlage ist weiter gesperrt – aktuell bis 7. März. Unbekannte hatten ein Loch in den Zaun geschnitten und gelangten so auf das Gelände. © Wetzel

Unbekannte haben sich am Zaun des „Alla hopp“-Geländes in Schwetzingen zu schaffen gemacht: Dort klaffte ein riesiges Loch – so groß, dass Menschen hindurchschlüpfen konnten (wir berichteten online). Eine Mitarbeiterin der Zeitung hatte dies bei einem Wochenendspaziergang bemerkt und fotografiert.

AdUnit urban-intext1

Den Spuren im Schnee zufolge nutzten manche auch die Gelegenheit, um auf das Bewegungsareal zu kommen. Die Stadt Schwetzingen erfuhr von dieser Zeitung von dem Loch im Zaun – und reagierte prompt.

„Der Bauhof hat den Zaun heute Vormittag repariert und das Loch geschlossen. Auf der Anlage selbst ist nichts zerstört worden“, so Andrea Baisch, Presseverantwortliche im Rathaus, auf eine entsprechende Anfrage. Die Stadt hat Anzeige gegen unbekannt gestellt. Personen, die auf die derzeit geschlossene Anlage eindringen, begehen eine Straftat: nämlich Hausfriedensbruch, informiert Baisch zudem. „Sollten wir vonseiten der Stadt – der Ordnungsbehörde – hier aber sozusagen in flagranti mehr Personen als aktuell über die Corona-Verordnung erlaubt ist, antreffen, dann wäre über die Corona-Verordnung ein Bußgeld möglich“, klärt die Sprecherin weiter auf. kaba

Mehr zum Thema

Verbotener Zutritt Loch in Zaun von Schwetzinger Alla-hopp-Gelände

Veröffentlicht
Von
Katja Bauroth
Mehr erfahren

"Alla hopp"-Gelände Mirans kochen am Kiosk frisch

Veröffentlicht
Von
Jürgen Gruler
Mehr erfahren

„Alla hopp“-Gelände Die Schaukeln schwingen

Veröffentlicht
Von
sw
Mehr erfahren

Faktencheck zum Coronavirus Was darf ich – was ist verboten?

Veröffentlicht
Von
jüg
Mehr erfahren

Allgemeinverfügung „Am Sonntag waren wir zufrieden“

Veröffentlicht
Von
Andreas Lin
Mehr erfahren

Wechsel Kaffeehaus-Chef nun Pächter des „Alla hopp“-Kiosks

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren

Mörlenbach Vandalismus auf der Alla-hopp-Anlage

Veröffentlicht
Von
ame
Mehr erfahren

Ressortleitung Katja Bauroth ist Redaktionsleiterin der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung.