AdUnit Billboard
Blaulicht

Mann fährt unter Alkohol- und Drogeneinfluss gegen Leitplanke auf der A5 bei Schwetzingen

Von 
Vanessa Schwierz
Lesedauer: 

Schwetzingen/Heidelberg. Ein 24-Jähriger hat am Sonntagmorgen auf der A5 die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und mit der Leitplanke kollidiert. Es wurde niemand verletzt. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann gegen 8 Uhr auf der A5, bevor er an der Anschlussstelle Heidelberg/Schwetzingen die Kontrolle über seinen Mercedes verlor. Durch die aufnehmenden Polizeibeamten konnte starker Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Der Fahrer räumte gegenüber den Beamten schließlich ein, dass er vor der Fahrt sowohl Alkohol als auch Cannabis zu sich genommen hatte. Der 24-jährige Mann musste die Einsatzkräfte daher auf die Dienststelle begleiten und dort neben seinem Führerschein auch gleiche eine Blutprobe abgeben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der stark beschädigte Unfallwagen musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt nach Polizeiangaben bei rund 20.000 Euro. Der 24-jährige Fahrer muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz strafrechtlich verantworten.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Autor Redakteurin für Print und Online in Hockenheim, Altlußheim, Neulußheim und Reilingen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1