AdUnit Billboard
Pandemie

Mehrere hundert Teilnehmer bei Corona-Protesten und -kundgebungen in Schwetzingen

Von 
Michael Ströbel
Lesedauer: 
Mehrere hundert Menschen haben sich auf dem Schwetzinger Schlossplatz zu Protestkundgebungen versammelt. Auch die Polizei ist mit einer Reiterstaffel vor Ort. © Michael Ströbel

Schwetzingen. Zu Protesten gegen die Corona-Maßnahmen und "für mehr Solidarität" haben sich in Schwetzingen zur Stunde mehrere hundert Menschen versammelt. Die größte Kundgebung findet dabei aktuell auf dem Schwetzinger Schlossplatz statt. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, sei bislang alles friedlich geblieben und es gab keine nennenswerten Zwischenfälle.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Unübersichtlich bleibt jedoch, welche Gruppen wogegen oder wofür demonstrieren. Eine als Demonstration "für mehr Solidarität" angemeldete Demonstration fiel eher durch Fehlinformationen und Verhamlosung der Pandemie sowie Redebeiträge von Impf-Skeptikern auf. Zunächst hieß es, die Demo sei mutmaßlich von Kritikern der Maßnahmen gezielt unterwandert worden. Pascal Wasow, Mitorganisator der Demonstration "für mehr Solidatität", hingegen erklärte, es seien lediglich zwei Demonstrationen zur gleichen Zeit abgelaufen.

Die Polizei ist unter anderem mit einer Reiterstaffel und mehreren Einsatzkräften vor Ort. Ersten Einschätzungen zufolge finden die Demonstrationen an diesem Montag schwerpunktmäßig in Schwetzingen - und nicht wie bislang in Mannheim - statt.

Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Redaktion Online-Koordinator und Multimedia-Redakteur mit großer Begeisterung für tolle Texte, schöne Bilder, spannende Videos und alles Digitale.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1