AdUnit Billboard
Schülersprecher der Carl-Theodor-Schule setzt sich ein

Mit einer Organspende über den Tod hinaus helfen

Silvère Preißendörfer-Charrier, Schülersprecher an der Carl-Theodor-Schule, will ein Bewusstsein schaffen und versuchte, Mitschüler zu überzeugen, Organspender zu werden. Erstaunlich pragmatisch und offen präsentierten sich die Schüler.

Von 
Stefan Kern
Lesedauer: 
Leron Johann, Miray Tas, Nicola Höfs und Sibel Zhegrova lassen sich von Silvère Preißendörfer-Charrier (r.) den Organspendeausweis erklären. © Lenhardt

Organspende ist eines dieser Themen, das in Widersprüchen gefangen scheint. In einer repräsentativen Studie im Jahr 2020 gaben 82 Prozent der Befragten an, der Organspende grundsätzlich positiv gegenüberzustehen. Eine Höhe, die diese Zahl schon seit einigen Jahre erreicht. Doch trotz dieser Einstellung haben lediglich knapp 40 Prozent der Deutschen tatsächlich einen Organspendeausweis, mit dem

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen