AdUnit Billboard
Die Linke - Ortsverband lädt zu Kaffee oder Tee ein

Offenes Ohr für Sorgen

Von 
zg
Lesedauer: 

Der Ortsverband der Linken richtet ab sofort und bis Ende März nächsten Jahres seinen Versorgungsstand „Kaffee & Tee am Bahnhof“ auf den Bahnhofsvorplatz gegenüber dem Eingang zu „Kaufland“ ein. „Immer getreu unserem Grundsatz, dass wir immer für die Menschen erreichbar und präsent auf der Straße sein wollen und das nicht nur in Zeiten des Wahlkampfs“, laden die Linken ein.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Wenn es das Wetter zulässt, sind die Linken freitags in der Zeit von 10 bis 13 Uhr vor Ort. „Leider musste diese Art der Präsenz in der letzten Saison wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Aber in dieser Saison starten wir wieder voll durch und es gibt für alle Menschen, die das Bedürfnis auf ein Heißgetränk haben, solidarisch und kostenlos eine heiße Tasse Kaffee oder Tee – und natürlich auch gerne zwei.“

Dabei sollen die Passanten die Möglichkeit erhalten, sich völlig ungezwungen die Sorgen, Bedürfnisse oder auch Fragen und Kritik von der Seele zu reden. Initiator und Organisator ist der Ortsverband und Stadtrat Werner Zieger, der möglichst jedes Mal am Stand mit vor Ort sein wird, um die Fragen und Anregungen der Bürger der Stadt aufzunehmen. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1