Multivisionsshow: Australien-Tour im Palais Hirsch Oppulente Bilderreise

Lesedauer: 

"Australien - Grand Tour unter südlichen Sternen" ist die Panorama - Multivision am Freitag, 13. März, 18 und 20 Uhr, im Palais Hirsch betitelt.

AdUnit urban-intext1

Der Fotograf Stefan Weindl, bereits bekannt durch seine Multivisionen über Neuseeland, Südamerika, Norwegen, Schottland, New York, Kanada und Südafrika, präsentiert 600 Aufnahmen, die bei vier Australien-Reisen entstanden sind.

Mit acht Projektoren und bis zu fünfzehn Meter Breitleinwand gelingt es ihm hervorragend, dieses an Naturwundern und fremden Tieren so reiche Land darzustellen.

Wieder kommen dabei zwei Panorama-Großbildprojektoren zum Einsatz, die mit bester Bildqualität für einen wahren Augenschmaus sorgen.

AdUnit urban-intext2

Höhepunkte seiner insgesamt zehnmonatigen Touren auf dem großen roten Kontinent im fernen Süden bildeten Sydney, das "San Franzisco des Südpazifik", die unendlichen Ebenen des "Red Center" mit Ayers Rock und den Olgas, die Einsamkeit und wilde Schönheit der Süd- und Westküste, sowie die Farbenpracht des "Far North", also des Kakadu-Nationalparks und Queenslands.