Ökumene - Frei zugängliches Angebot in der Kirche St. Maria Osterweg bis Sonntag da

Von 
zg
Lesedauer: 

Die derzeitigen Osterferien bieten eine schöne Möglichkeit, in der katholischen Kirche St. Maria in der Schwetzinger Uhlandstraße den Osterweg anzuschauen. Die Ökumene hat diesen gestaltet (wir berichteten). Er ist noch bis zum kommenden Weißen Sonntag, 11. April, zu erleben.

AdUnit urban-intext1

Kleine und große Entdecker sind eingeladen, die einzelnen Stationen des Weges zu begutachten und dabei etwas über die Ostergeschichte zu lernen. Vom Einzug in Jerusalem bis hin zu Jesu Auferstehung halten biblische Texte, Bilder, Symbole und Rätsel viel Wissenswertes bereit. Warum ritt Jesus auf einem Esel? Was hat ein Fuß mit Gründonnerstag zu tun? Und wie kann man sich leicht sein Abendmahlsbrot selbst backen? Am Ende gibt es auch schöne Überraschungen zum Mitnehmen.

Der Osterweg ist ein offenes Angebot, das von Einzelnen und Familien selbstständig genutzt werden kann. St. Maria ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet und kann über den Seiteneingang betreten werden. Die Ökumene weist darauf hin, dass im Gebäude die geltenden Hygieneregeln – Maske tragen, Abstand halten – zu beachten sind. zg