AdUnit Billboard
Uwe Lüttinger - „Es gibt mehr als nur das Sichtbare – Gott und Mensch sind miteinander verbunden“

Pfarrer Uwe Lüttinger über Engel als Wegbegleiter

Von 
Katja Bauroth
Lesedauer: 

Pfarrer Uwe Lüttinger von der katholischen Kirchengemeinde Schwetzingen sowie der Seelsorgeeinheit Schwetzingen/Oftersheim/Plankstadt zum Thema Engel:

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Was verbinden Sie mit Engeln?

Pfarrer Uwe Lüttinger mit Engel aus Freiburg, den er gern mag. © Lenhardt

Uwe Lüttinger: Wir sagen so oft, es gibt mehr zwischen Himmel und Erde. Der Glaube, dass Gott uns seine Engel sendet, erinnert mich immer daran. Es gibt mehr als nur das Sichtbare – Gott und Mensch sind miteinander verbunden und die Engel sind seine leisen und behutsamen Boten.

Mehr zum Thema

Engelsgeschichten zu Weihnachten

Matthias Störmer über Engel als Teile des Göttlichen

Veröffentlicht
Von
Katja Bauroth
Mehr erfahren
Engelsgeschichten zu Weihnachten

Priester Steffen Haubner über Engel als Boten

Veröffentlicht
Von
Katja Bauroth
Mehr erfahren
Engelsgeschichten zu Weihnachten

Pfarrerin Franziska Beetschen über Begegnungen mit Engeln

Veröffentlicht
Von
Katja Bauroth
Mehr erfahren

Können Sie sich an Ihre erste Begegnung mit dem Thema Engel erinnern – und wie war das?

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Lüttinger: Schon als kleines Kind kam ich mit Engeln in Berührung. Lange hing ein Bild über meinem Bett, das einen Engel und ein Kind zeigte. Der Engel berührte behutsam die Schulter des Kindes und zeigte ihm den Weg. Dieses Bild passt auch zu der Erzählung der Bibel aus dem Buch Tobit, die ich besonders gern mag. Dort wird ein Engel als Weggefährte und Begleiter für einen Menschen in schwieriger Mission gesandt. Der Engel bleibt als Engel unbekannt und erst am Ende zeigt sich, wer er ist.

Welcher Engel in der Bibel fasziniert Sie besonders und warum?

Lüttinger: Diese Geschichte macht mir deutlich, Gott ist immer mit auf dem Weg und wir sind von ihm behütet, wenn unsere Augen das nicht immer gleich oder erst im Rückblick wahrnehmen.

Wenn jemand – etwa ein Kind – Sie fragt: Gibt es Engel und wie sehen sie aus? – Was würden Sie antworten?

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Lüttinger: Wenn ein Kind mich fragt, wie es sich einen Engel vorstellen soll, dann würde ich sagen: Er sieht aus wie du und ich. Flügel hat er bestimmt, denn er ist von Gott mit Kraft und Liebe beflügelt – die Flügel sind aber sein Geheimnis. Und ich würde sagen, die Engel laden uns ein, auch einander gute und behutsame Wegbegleiter zu sein.

Ressortleitung Katja Bauroth ist Redaktionsleiterin der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1