1. Budo-Club

Reimann und Junker geehrt

Hohe Prüfungen bestanden

Von 
ako
Lesedauer: 
Gute Laune bei der Ehrungsstunde: Jürgen Pfau (v. l.), Thomas Reimann, Dr. Karl-Heinz Link, Frederik Junker und Jürgen Marcinkowski. © Konieczny

Thomas Reimann und Frederik Junker, beides Trainer in der M.S.D.-Abteilung (M.S.D. bedeutet Modern Self Defence und ist eine Kampfsportart) des Schwetzinger Budo-Clubs, haben nach langer Vorbereitungszeit nun die Prüfungen zum 4. Dan (Reimann) und 3. Dan (Junker) in Northeim mit Erfolg bestanden.

Kontinuität bei den beiden, die schon viele Jahre trainieren und als Trainer tätig sind, zeichneten sich erneut aus, schreibt der Budo-Club in einer Pressemitteilung. Der Northeimer M.S.D.O.-Großmeister Martin Wietschorke, der die Prüfungen abnahm, zeigte sich beindruckt von der Entwicklung der beiden Probanten in den zurückliegenden Jahren und bei den Prüfungen. Thomas Reimann trainiert seit 2008 und Frederik Junker seit 2003 in der M.S.D.-Abteilung des Budo-Clubs Schwetzingen. Dessen Abteilungsleiter Bernd Wiloth kann sich über den Erfolg der beiden, der auch durch sein Training dazu beigetragen hat, freuen. In einer kleinen Feierstunde gratulierte der Vorstand des Budo-Clubs den zwei Vorzeigesportlern und wünschte ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg. ako

Mehr zum Thema

Judo

Konieczny erneut auf dem Treppchen

Veröffentlicht
Von
Ako
Mehr erfahren
Herbstturnier

Ketscher Bridge-Club spendet an die Jugendarbeit

Veröffentlicht
Von
zg/mgw
Mehr erfahren