AdUnit Billboard

Schwetzingen plant einen kurfürstlichen Weihnachtsmarkt

Von 
kaba
Lesedauer: 
© Tobias Schwerdt

Das sind doch mal gute Nachrichten! Während es vielerorts Absagen hagelt, laufen in Schwetzingen die Planungen für einen kurfürstlichen Weihnachtsmarkt 2021. „Natürlich wissen wir alle noch nicht, wie sich die Corona-Situation im Dezember darstellen wird“, so Oberbürgermeister Dr. René Pöltl. „Wenn es die Situation zulässt, möchten wir unseren Bürgern aber gerne wieder einen Weihnachtsmarkt anbieten.“ Derzeit geht die Stadt von einem Weihnachtsmarkt unter Einhaltung der 3-G-Regeln (Genesen, Getestet, Geimpft) mit Zugangskontrollen aus, heißt es in einer Mitteilung aus dem Rathaus. Das Land hat eine neue Corona-Verordnung für Großveranstaltungen – darunter fallen auch die Weihnachtsmärkte – für Mitte Oktober angekündigt. Diese, so die Leiterin der Touristinformation Christiane Drechsler, müsse man noch abwarten,um die genaueren Bestimmungen in das Konzept einzuarbeiten. Geplant sei der Weihnachtsmarkt wieder an den vier Wochenenden vor Heiligabend jeweils von Donnerstag bis einschließlich Sonntag, also 25. November bis 19. Dezember. / kaba

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Schwetzingen

Kurfürstlicher Weihnachtsmarkt soll stattfinden

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
Neu im Bücherregal

Kurpfalz-Krimi "Rheinblut": Fakten und Fiktion sind eng verwoben

Veröffentlicht
Von
Katja Bauroth
Mehr erfahren
Gemeinderat

Finanzlage in Schwetzingen besser als gedacht

Veröffentlicht
Von
Andreas Lin
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Staatliche Schlösser und Gärten

Exotik und Fantasie sollen Besucher in Schwetzinger Schlossgarten locken

Veröffentlicht
Von
Volker Widdrat
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1